Archiv für Mai 2009

WARM UP-VERANSTALTUNG – A-TAGE

06.06.09 – 19:00 Uhr Rote Flora Hamburg
Rudolf Mühland – Anarchistische Theorie & Praxis

Obwohl Leo Trozki die anarchistische Bewegung schon in den 1920’ern „auf dem Misthaufen der Geschichte“ gesehen hat, ist diese Bewegung noch heute Weltweit vorhanden. Was macht eine Idee, die vor über 150 Jahren das Licht der Öfentlichkeit erblickte noch heute attraktiv? Welche Ideen liegen heutiger anarchistischer Praxis zu Grunde? Und vor allem: warum sollten uns heute die alten Träume der AnarchistInnen noch interessieren? Der Vortrag versucht auf Grundlage der heutigen Gesellschaft die Aktualität des Anarchismus und der anarchistischen Bewegung in seiner Theorie und besonders an Hand seiner Praxis zu verdeutlichen.

Als Einführung zum Auffrischen und Vorbereiten.

Einen Audio-Mitschnitt der Veranstaltung findet Ihr hier…

TERMINHINWEIS »KLASSENTREFFEN – LANGE NÄCHTE DER ANARCHIE« IN BREMEN VOM 12. JUNI – 13. JUNI 2009

Anarchismus wird heute meist mit Terror und Chaos gleichgesetzt,
als etwas fast so Verwerfliches wie das Beharren auf Utopien in einer Zeit,
da allerorten mit dem »Sachzwang« argumentiert wird. Dabei hat eine Welt
der Bosse und Banken gerade vorgeführt, dass die Welt von Geiz und Gier
die wirklich destruktive ist…

Veranstaltet von den FreundInnen der Anarchie

Für Rückfragen stehen wir gerne unter der Tel.: 0421 – 794 73 81 oder info@anares-buecher.de zur Verfügung!

den vollen Aufruf, das Programm und weitere infos findet Ihr unter :

lange-naechte-der-anarchie